Haengt er die Handschuhe an den Nagel?

Manny Pacquiao, siebenfacher Weltmeister in ebensovielen verschiedenen Gewichtsklassen, hat heute morgen gesagt,  dass es nun an der Zeit sei, die Boxhandschuhe an den Nagel zu haengen. Manny machte diese Aussage im New World Hotel und wiederholte sie vor der Kirche on Quiapo.

Sollte er sich tatsaechlich aus dem Boxsport zurueckziehen, wuerde der Mutlimillionen Dollar Kampf mit Floyd Mayweather nicht mehr stattfinden. Viele Boxfans  wuerden das bedauern, da die meisten gerade auf diesen Kampf warten.

Gemaess Manny’s Aussage ist es in erster Linie seine Mutter, die moechte, dass er aufhoert und er meinte, dass es schwer sei, der Mutter eine Bitte abzuschlagen.

„Der Kampf gegen Mayweather ist nicht unbedingt noetig. jeder weiss, dass ich ein sehr guter Boxer bin auch ohne diesen Kampf,“ fuegte Manny noch hinzu.

Manny bedankte sich noch bei seinen Landsleuten fuer die Unterstuetzung, die er in seinen Kaempfen erfahren hatte. Tausende von Philippinern feuerten ihn bei jedem Kampf frenetisch an.

Mit 31 Jahren ist Manny Pacquiao in der Form seines Lebens und der Entschluss waere bedauerlich. So werden alle seine Fans hoffen, dass es nicht endgueltig ist und Manny auch weiter in den Ring steiegen wird um sich einen 8. Titel zu holen.

Manny bewirbt sich um den Posten eines Kongressmans in Sarangani bei den Wahlen im kommenden Mai. Boxen und Politik passen wohl nicht sehr gut zusammen und man kann nur hoffen, dass sich die politische Niederlage von 2007 wiederholt. Dann sollte er es sich vielleicht doch noch anders ueberlegen.

Share This Post
Related Posts
Tsismis (Gerüchte)
Zurueck nach Deutschland
Juergen 2. Teil
1 Comment

Leave Your Comment

Your Name*
Your Webpage

Your Comment*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>